Von
In ccsperu2016

Der Blick über den peruanischen Tellerrand kommt heute von Peter Schuppener:
Ich würde sagen heute ist`s gelaufen… so richtig und zwar der Regen das Dach runter…
Bis kurz nach der Mittagspause war gutes Wetter und wir konnten in relativ kurzer Zeit das 250qm Dach mit Blech abdecken und verschrauben. Die Arbeit ging schnell von der Hand, allerdings haben wir heute wieder mal das Durmeltier kennen gelernt, welches uns in den letzten Tagen seit der Bauerei des Öfteren in unterschiedlichem Ausmaß heimgesucht hatte.
Alles halb so wild wie gesagt heute is richtig gelaufen…
Aber irgendwie hat das Mistvieh (Durmeltier) meinen Zollstock 20 cm zu weit hinten festgehalten, als wir die Mitte vom Dach ausgemessen haben…
Owei, hee grreje ma brobleeme … ging mir durch den Kopf als das Blech beim Legen immer weiter über die Außenmauer wanderte…
Owei, hee grreje ma brobleeme … der Satz ist schon in der Andacht von Martin heute Morgen gefallen. Ihr erinnert euch sicher, dass das Volk Israel 12 Kundschafter in das Gelobte Land schicken sollte, um zu sehen was sie dort erwarten würde. Ihr alle wisst was sie dort fanden, ein Land, in dem Milch und Honig fließt. Aber auch die Riesen und die stark befestigten Städte… 10 von 12 Kundschaftern haben gesagt, Owei, hee grreje ma brobleeme… so wie ich bei dem Dach…
Naja jedenfalls hatte Gott schon ganz schnell eine Lösung parat. Jetzt kürzen wir das Dach ein und machen eine schöne Dachrinne davor.
Aber so grob ist das ganze große Dach jetzt fertig, morgen macht das Durmeltier noch die Kante schön und dann ist gut. Nachdem wir die Bleche fertig hatten ging direkt die erste Prüfung los… Regen aber richtig… aber es ist alles dicht.
Wir haben heute dann mal gefragt was wir sonst noch so anstellen können hier am Bau und ruck zuck haben wir angefangen, das nächste Dach vorzubereiten, sodass morgen noch mal Material rangeschafft werden muss.
Zum Feierabend sind wir dann noch grade mal schnell an einen Wasserfall gewandert, so als kleinen Ausgleich zur Arbeit. „smile“-Emoticon jetzt merke ich, dass die abendliche Runde relativ dünn ausfällt. Die Elite ist schon in der Falle morgen geht’s weiter…

Kürzlich erschienene Beiträge