14.11.15

09:00 bis 16:30

Calvary Chapel Siegen e.V.
Alte Eisenstraße 6 • 57080 Siegen

Seminar: Evolution und Schöpfung

Evolution und Schöpfung

Für nicht wenige Leute ist das Themenfeld „Evolution und Schöpfung“ ein alter Hut, den niemand mehr aufsetzen möchte. Die Einen betrachten die Debatte als längst erledigt mit einem Sieg der Wissenschaft und der Vernunft über Mythos und Religion. Die Anderen wittern hinter aller wissenschaftlichen Erkenntnis einen teuflischen Generalangriff auf den Glauben und die Gemeinde. Doch so einfach liegen die Verhältnisse nicht.

Im Seminar soll ein Einstieg in eine Thematik vermittelt werden, die eine große weltanschauliche Sprengkraft besitzt. Dazu müssen sowohl naturwissenschaftliche, wie philosophische und nicht zuletzt auch theologische Aspekte angesprochen und bedacht werden. Der Tag richtet sich daher an Menschen, die daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren, wie es um das aktuelle Verhältnis von Wissenschaft und Glauben zueinander bestellt ist.

Die vier Themenblöcke:

  1. Evolution vs. Schöpfung – was ist das Problem?
  2. Was bedeutet das alles? Wichtige Grundlagen zur Evolution, Wissenschaftstheorie, Weltanschauung oder Schöpfungstheologie.
  3. Welches Weltbild hätten Sie denn gern? Geisteswissenschaftliche Hintergründe von der Vergangenheit bis zur Gegenwart.
  4. Hat die Wissenschaft Gott begraben? Kritikpunkte am modernen Naturalismus und Konsequenzen.

Zum Referenten

Dipl.-Biol. Michael Kämpfer studierte Biologie, Philosophie und Evangelische Religion an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.
Dort war er sechs Jahre Mitarbeiter am Zentrum für Philosophie und Grundlagen der Wissenschaft. Heute arbeitet er als Gymnasiallehrer mit den Fächern Biologie und Philosophie/Ethik. Privat engagiert er sich im gemeindlichen Verkündigungsdienst in Bibelstunden und Jugendgruppen und ist Prädikant in der Evangelischen Landeskirche.